Angebote zu "Homematic" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

HOMEMATIC 076923 Funk-Temperatur-/Luftfeuchtese...
58,44 € *
zzgl. 5,80 € Versand

HOMEMATIC 076923 Funk-Temperatur-/: Robuster, batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung von Temperatur und Luftfeuchte, mit Sockel für die Wandmontage.Technische Daten:- Stromversorgung: 2x Mignon-Batterie/Akku (LR6/AA, im Lieferumfang)- Freifeldreichweite: bis zu 300 m Robuster, batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung von Temperatur und Luftfeuchte, mit Sockel für die Wandmontage. Technische Daten: Stromversorgung: 2x Mignon-Batterie/Akku (LR6/AA, im Lieferumfang) Freifeldreichweite: bis zu 300 m Funkfrequenz: 868,3 MHz Temperaturmessbereich: -19,9...79,9 °C (±1 °C) (+-0,8°C...10...40 °C) Relative Luftfeuchte: 1...99 % (±5 %) Batterielebensdauer: ca. 3 Jahre Schutzart: IP 44 Maße (BxHxT): 54x135x73 mm (inkl. Wandhalter) Lieferumfang: Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor Bedienungsanleitung 2x Mignon-Batterie (LR6/AA) - HOMEMATIC 076923 Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor OTH, außen

Anbieter: Pollin Electronic
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO - außen, Fert...
43,30 CHF *
zzgl. 5,99 CHF Versand

Der Homematic IP Lichtsensor misst zyklisch die Umgebungshelligkeit und überträgt sie an eine angelernte Zentrale. Hier kann der Helligkeitswert vielfach ausgewertet werden, z. B. für eine flexible Rollladensteuerung. Direktes Schalten von HmIP Aktoren bei Über- und Unterschreiten von Grenzwerten möglich. Die Umgebungshelligkeit ist ein Faktor, der sich vielseitig in der Haustechnik einsetzen lässt, ob für die Beleuchtungssteuerung, für die Klimatisierung/Beschattung, für die Rollladensteuerung oder nach anderen Kriterien.  Der Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO ist weit mehr als nur ein einfacher Helligkeitssensor. Der batteriebetriebene Sensor ist in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht, das an einer Wand montiert wird. Durch ein klares Sensorfenster misst der Sensor seitlich einfallendes Licht. Die Helligkeit wird in Lux gemessen und zyklisch an eine Zentrale übertragen. Dabei überträgt der Sensor gegenüber einem einfachen Sensor aber nicht nur einen Wert, sondern gleich einen Satz von vier Werten, die für die Realisierung unterschiedlicher Automatisierungsaufgaben herangezogen werden können. Durch konfigurierbare Schaltschwellen lassen sich angelernte Aktoren aber auch direkt von dem Sensor aus steuern, so z. B. Schaltaktoren für die Beleuchtung oder Beschattung.  Batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung der Außenhelligkeit in Lux Beim Betrieb über CCU2/CCU3 und Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi sind umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Sende- und Filterverhalten sowie Auswertungen aller verfügbaren Messwerte (Aktuell, Min.-, Max.-, Mittelwerte) möglich Schwellwerte für Dämmerung über eine Zentrale konfigurierbar, so ist auch eine direkte Aktorsteuerung vom Sensor aus möglich über Zentrale oder App Direktverknüpfung mit Homematic IP Komponenten möglich (setzt eine Homematic Zentrale voraus)

Anbieter: ELV CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO - außen, Fert...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Homematic IP Lichtsensor misst zyklisch die Umgebungshelligkeit und überträgt sie an eine angelernte Zentrale. Hier kann der Helligkeitswert vielfach ausgewertet werden, z. B. für eine flexible Rollladensteuerung. Direktes Schalten von HmIP Aktoren bei Über- und Unterschreiten von Grenzwerten möglich. Die Umgebungshelligkeit ist ein Faktor, der sich vielseitig in der Haustechnik einsetzen lässt, ob für die Beleuchtungssteuerung, für die Klimatisierung/Beschattung, für die Rollladensteuerung oder nach anderen Kriterien.  Der Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO ist weit mehr als nur ein einfacher Helligkeitssensor. Der batteriebetriebene Sensor ist in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht, das an einer Wand montiert wird. Durch ein klares Sensorfenster misst der Sensor seitlich einfallendes Licht. Die Helligkeit wird in Lux gemessen und zyklisch an eine Zentrale übertragen. Dabei überträgt der Sensor gegenüber einem einfachen Sensor aber nicht nur einen Wert, sondern gleich einen Satz von vier Werten, die für die Realisierung unterschiedlicher Automatisierungsaufgaben herangezogen werden können. Durch konfigurierbare Schaltschwellen lassen sich angelernte Aktoren aber auch direkt von dem Sensor aus steuern, so z. B. Schaltaktoren für die Beleuchtung oder Beschattung.  Batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung der Außenhelligkeit in Lux Beim Betrieb über CCU2/CCU3 und Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi sind umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Sende- und Filterverhalten sowie Auswertungen aller verfügbaren Messwerte (Aktuell, Min.-, Max.-, Mittelwerte) möglich Schwellwerte für Dämmerung über eine Zentrale konfigurierbar, so ist auch eine direkte Aktorsteuerung vom Sensor aus möglich über Zentrale oder App Direktverknüpfung mit Homematic IP Komponenten möglich (setzt eine Homematic Zentrale voraus)

Anbieter: ELV AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ELV Homematic IP Komplettbausatz Lichtsensor au...
32,45 CHF *
zzgl. 5,99 CHF Versand

Der Homematic IP Lichtsensor misst zyklisch die Umgebungshelligkeit und überträgt sie an eine angelernte Zentrale. Hier kann der Helligkeitswert vielfach ausgewertet werden, z. B. für eine flexible Rollladensteuerung. Direktes Schalten von HmIP Aktoren bei Über- und Unterschreiten von Grenzwerten möglich. Die Umgebungshelligkeit ist ein Faktor, der sich vielseitig in der Haustechnik einsetzen lässt, ob für die Beleuchtungssteuerung, für die Klimatisierung/Beschattung, für die Rollladensteuerung oder nach anderen Kriterien. Der Lichtsensor HmIP-SLO ist weit mehr als nur ein einfacher Helligkeitssensor. Der batteriebetriebene Sensor ist in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht, das an einer Wand montiert wird. Durch ein klares Sensorfenster misst der Sensor seitlich einfallendes Licht. Die Helligkeit wird in Lux gemessen und zyklisch an eine Zentrale übertragen. Dabei überträgt der Sensor gegenüber einem einfachen Sensor aber nicht nur einen Wert, sondern gleich einen Satz von 4 Werten, die für die Realisierung unterschiedlicher Automatisierungsaufgaben herangezogen werden können. Durch konfigurierbare Schaltschwellen lassen sich angelernte Aktoren aber auch direkt von dem Sensor aus steuern, so z. B. Schaltaktoren für die Beleuchtung oder Beschattung. Batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung der Außenhelligkeit in Lux Mit CCU2/CCU3 und Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi sind umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Sende- und Filterverhalten sowie Auswertungen aller verfügbaren Messwerte (Aktuell, Min-, Max-, Mittelwerte) möglich Schwellwerte für Dämmerung über eine Zentrale konfigurierbar, so ist auch eine direkte Aktorsteuerung vom Sensor aus möglich über Zentrale oder App Betrieb an Homematic CCU2 (und kompatible Zentralen), Homematic IP Access Point Direktverknüpfung mit Homematic IP Komponenten möglich (setzt eine Homematic-Zentrale voraus) Low-Bat-Warnung über Zentrale und App Für die Montage des Bausatzes sind zwar nur wenige Bauteile zu löten, jedoch ist hierfür etwas Geschick erforderlich  

Anbieter: ELV CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ELV Homematic IP Komplettbausatz Lichtsensor au...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Homematic IP Lichtsensor misst zyklisch die Umgebungshelligkeit und überträgt sie an eine angelernte Zentrale. Hier kann der Helligkeitswert vielfach ausgewertet werden, z. B. für eine flexible Rollladensteuerung. Direktes Schalten von HmIP Aktoren bei Über- und Unterschreiten von Grenzwerten möglich. Die Umgebungshelligkeit ist ein Faktor, der sich vielseitig in der Haustechnik einsetzen lässt, ob für die Beleuchtungssteuerung, für die Klimatisierung/Beschattung, für die Rollladensteuerung oder nach anderen Kriterien. Der Lichtsensor HmIP-SLO ist weit mehr als nur ein einfacher Helligkeitssensor. Der batteriebetriebene Sensor ist in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht, das an einer Wand montiert wird. Durch ein klares Sensorfenster misst der Sensor seitlich einfallendes Licht. Die Helligkeit wird in Lux gemessen und zyklisch an eine Zentrale übertragen. Dabei überträgt der Sensor gegenüber einem einfachen Sensor aber nicht nur einen Wert, sondern gleich einen Satz von 4 Werten, die für die Realisierung unterschiedlicher Automatisierungsaufgaben herangezogen werden können. Durch konfigurierbare Schaltschwellen lassen sich angelernte Aktoren aber auch direkt von dem Sensor aus steuern, so z. B. Schaltaktoren für die Beleuchtung oder Beschattung. Batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung der Außenhelligkeit in Lux Mit CCU2/CCU3 und Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi sind umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Sende- und Filterverhalten sowie Auswertungen aller verfügbaren Messwerte (Aktuell, Min-, Max-, Mittelwerte) möglich Schwellwerte für Dämmerung über eine Zentrale konfigurierbar, so ist auch eine direkte Aktorsteuerung vom Sensor aus möglich über Zentrale oder App Betrieb an Homematic CCU2 (und kompatible Zentralen), Homematic IP Access Point Direktverknüpfung mit Homematic IP Komponenten möglich (setzt eine Homematic-Zentrale voraus) Low-Bat-Warnung über Zentrale und App Für die Montage des Bausatzes sind zwar nur wenige Bauteile zu löten, jedoch ist hierfür etwas Geschick erforderlich  

Anbieter: ELV AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ELV Homematic IP Komplettbausatz Lichtsensor au...
29,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Homematic IP Lichtsensor misst zyklisch die Umgebungshelligkeit und überträgt sie an eine angelernte Zentrale. Hier kann der Helligkeitswert vielfach ausgewertet werden, z. B. für eine flexible Rollladensteuerung. Direktes Schalten von HmIP Aktoren bei Über- und Unterschreiten von Grenzwerten möglich. Die Umgebungshelligkeit ist ein Faktor, der sich vielseitig in der Haustechnik einsetzen lässt, ob für die Beleuchtungssteuerung, für die Klimatisierung/Beschattung, für die Rollladensteuerung oder nach anderen Kriterien. Der Lichtsensor HmIP-SLO ist weit mehr als nur ein einfacher Helligkeitssensor. Der batteriebetriebene Sensor ist in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht, das an einer Wand montiert wird. Durch ein klares Sensorfenster misst der Sensor seitlich einfallendes Licht. Die Helligkeit wird in Lux gemessen und zyklisch an eine Zentrale übertragen. Dabei überträgt der Sensor gegenüber einem einfachen Sensor aber nicht nur einen Wert, sondern gleich einen Satz von 4 Werten, die für die Realisierung unterschiedlicher Automatisierungsaufgaben herangezogen werden können. Durch konfigurierbare Schaltschwellen lassen sich angelernte Aktoren aber auch direkt von dem Sensor aus steuern, so z. B. Schaltaktoren für die Beleuchtung oder Beschattung. Batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung der Außenhelligkeit in Lux Mit CCU2/CCU3 und Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi sind umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Sende- und Filterverhalten sowie Auswertungen aller verfügbaren Messwerte (Aktuell, Min-, Max-, Mittelwerte) möglich Schwellwerte für Dämmerung über eine Zentrale konfigurierbar, so ist auch eine direkte Aktorsteuerung vom Sensor aus möglich über Zentrale oder App Betrieb an Homematic CCU2 (und kompatible Zentralen), Homematic IP Access Point Direktverknüpfung mit Homematic IP Komponenten möglich (setzt eine Homematic-Zentrale voraus) Low-Bat-Warnung über Zentrale und App Für die Montage des Bausatzes sind zwar nur wenige Bauteile zu löten, jedoch ist hierfür etwas Geschick erforderlich   Anwendungsbeispiele : Markise bei starker Sonneneinstrahlung ausfahren Fassadenlicht bei Dämmerung einschalten Rollläden bei starker Sonneneinstrahlung oder Dämmerung herunterfahren

Anbieter: ELV
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO - außen, Fert...
38,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Homematic IP Lichtsensor misst zyklisch die Umgebungshelligkeit und überträgt sie an eine angelernte Zentrale. Hier kann der Helligkeitswert vielfach ausgewertet werden, z. B. für eine flexible Rollladensteuerung. Direktes Schalten von HmIP Aktoren bei Über- und Unterschreiten von Grenzwerten möglich. Die Umgebungshelligkeit ist ein Faktor, der sich vielseitig in der Haustechnik einsetzen lässt, ob für die Beleuchtungssteuerung, für die Klimatisierung/Beschattung, für die Rollladensteuerung oder nach anderen Kriterien.  Der Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO ist weit mehr als nur ein einfacher Helligkeitssensor. Der batteriebetriebene Sensor ist in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht, das an einer Wand montiert wird. Durch ein klares Sensorfenster misst der Sensor seitlich einfallendes Licht. Die Helligkeit wird in Lux gemessen und zyklisch an eine Zentrale übertragen. Dabei überträgt der Sensor gegenüber einem einfachen Sensor aber nicht nur einen Wert, sondern gleich einen Satz von vier Werten, die für die Realisierung unterschiedlicher Automatisierungsaufgaben herangezogen werden können. Durch konfigurierbare Schaltschwellen lassen sich angelernte Aktoren aber auch direkt von dem Sensor aus steuern, so z. B. Schaltaktoren für die Beleuchtung oder Beschattung.  Batteriebetriebener Außensensor für die Erfassung der Außenhelligkeit in Lux Beim Betrieb über CCU2/CCU3 und Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi sind umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für Sende- und Filterverhalten sowie Auswertungen aller verfügbaren Messwerte (Aktuell, Min.-, Max.-, Mittelwerte) möglich Schwellwerte für Dämmerung über eine Zentrale konfigurierbar, so ist auch eine direkte Aktorsteuerung vom Sensor aus möglich über Zentrale oder App Direktverknüpfung mit Homematic IP Komponenten möglich (setzt eine Homematic Zentrale voraus) Batterielaufzeit von typ. 3 Jahren   Anwendungsbeispiele : Markise bei starker Sonneneinstrahlung ausfahren Fassadenlicht bei Dämmerung einschalten Rollläden bei starker Sonneneinstrahlung oder Dämmerung herunterfahren

Anbieter: ELV
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot